Wildcard-Weekend: meine Tipps für den Playoff-Auftakt

Weiterlesen

It’s Playoff-Time. Dies ist ein Steelers-Blog und es schmerzt, dass Pittsburgh die zweite Season in Serie nicht Teil der entscheidenden Phase in Pro Football ist. Dennoch ist es natürlich auch für mich spannend, den Weg der 12 Verbliebenen Richtung Super Bowl zu verfolgen. Hier meine Tipps für die anstehende Wildcard-Round: Buffalo Bills @ Houston Texans Die Houston Texans als Gewinner der AFC South und Seed 4 hosten die Bills, die sich die erste Wildcard der AFC erspielt haben. Houston hat sich eine 10-6-Bilanz erarbeitet, war aber dennoch nicht greifbar…

Power-Ranking und Ausblick auf Week 10

Weiterlesen

There is a new Sheriff in Town! Die Nummer 1 im Ranking (Patriots) hat ihre Position nach einer saftigen Pleite geräumt. Auch auf Nummer 32 gibt es erstmals eine Veränderung - Miami fuhr den ersten Win ein und verließ die letzte Position. Ebenso arbeiten sich die Steelers im Mittelfeld stückchenweise nach oben. (Weiterlesen unter der Grafik) Der beeindruckendste Aufsteiger San Francisco 49ers Es ist zwar nur ein Sprung um einen Platz nach oben - aber was heißt da "nur"! Die Niners haben eine letztlich doch knappe Partie in Arizona…

Power-Ranking und Ausblick auf Week 6

Weiterlesen

Week 5 brachte so einige tiefgreifendere Veränderungen für das Power-Ranking. Bedingt war das auch dadurch, dass Platzhirschen vorne (Chiefs, Bears, Cowboys) schwache Leistungen zeigten, während andere aus dem Mittelfeld zu überraschen wussten (u.a. Colts). Mir fällt auf, dass ich bei einigen Teams auf der Euphorie-Bremse stehe, auch wenn deren Record sehr gut und bei 4-1 ist: Fans der Seahawks oder Bills mögen es mir verzeihen, aber ich bin noch nicht überzeugt von der Gefährlichkeit dieser Mannschaften. Die nächsten Wochen mögen mich Lügen strafen oder bestätigen. (Bitte - wie immer…

Power-Ranking und Ausblick auf Week 3

Weiterlesen

Neue Woche, neues Ranking - und dieses bringt, in der Frühphase der Season normal, so einige Veränderungen mit sich. Die Patriots bleiben an der Spitze, die nunmehr Starting-Quarterback-losen Saints (temporär) und Steelers sacken ab. Kurz vorab: Dass Colts und Texans trotz SIegen mit DOWN versehen sind, hat mit den Leistungen der Teams rund um sie - in dem Fall vor ihnen - zu tun und soll niemanden geringschätzen. (Bitte unter der Grafik weiterlesen) Der beeindruckendste Aufsteiger Atlanta Falcons Eigentlich sollten diesmal die 49ers in dieser Rubrik thronen, aber die…

2018 – ein Selbstfaller analysiert

Weiterlesen

Es ist zwar eine Form von Masochismus, weil ich ohnehin bis nach dem NFL-Draft gebraucht habe, um die letzte Season der Steelers geistig zu den Akten zu legen – aber hier werde ich sie noch einmal final probieren aufzuarbeiten. 2018/19 war für mich eine riesige Enttäuschung. Weil a) meine Erwartungen wohl sehr hoch waren und b) ein Team mit hoher Ceiling, mit Super-Bowl-Kaliber, sich selbst um den Erfolg gebracht hat. Eine Mischung aus Arroganz, Leichtfertigkeit und Unfähigkeit gepaart mit verhunzten Kicks (=Unfähigkeit) und einer ganzen Latte an unsäglichen schwelenden…

Menü schließen