Divisional Round: meine Tipps für die Playoffs Part 2
Copyright Elvis Kennedy

Divisional Round: meine Tipps für die Playoffs Part 2

Kommen wir zu den fehlenden beiden Divisional-Round-Games, die ich noch nicht getippt habe: Houston Texans @ Kansas City Chiefs Mit den Chiefs steigt der AFC-West-Champ ins Rennen mit ein und trifft zuhause auf die Houston Texans. Für mich ist dies jenes Game, für das ich am klarsten eine Tendenz beim Tippen verspüre. Houston hat mich in den Wildcards gegen Buffalo über weite Strecken nämlich nicht überzeugt. Die Bills waren bis in dritte Viertel hinein das klar bessere Team und haben die Partie mindestens genauso stark verloren, wie die Texans…

0 Kommentare
Wildcard-Weekend: meine Tipps für den Playoff-Auftakt
Copyright Tim Mielke

Wildcard-Weekend: meine Tipps für den Playoff-Auftakt

It’s Playoff-Time. Dies ist ein Steelers-Blog und es schmerzt, dass Pittsburgh die zweite Season in Serie nicht Teil der entscheidenden Phase in Pro Football ist. Dennoch ist es natürlich auch für mich spannend, den Weg der 12 Verbliebenen Richtung Super Bowl zu verfolgen. Hier meine Tipps für die anstehende Wildcard-Round: Buffalo Bills @ Houston Texans Die Houston Texans als Gewinner der AFC South und Seed 4 hosten die Bills, die sich die erste Wildcard der AFC erspielt haben. Houston hat sich eine 10-6-Bilanz erarbeitet, war aber dennoch nicht greifbar…

2 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 11
Copyright Sandro Schuh

Power-Ranking und Ausblick auf Week 11

Das Playoff-Picture nimmt nach Week 10 schon ein bisschen mehr Konturen an als etwa im September oder Oktober. Contender setzen sich oben fest, das eine oder andere Überraschungsteam krabbelt zudem auch im Ranking empor. Neue Nummer 1 gibt es keine, da die Niners die Partie gegen Seattle nur knapp und unglücklich verloren und mich ihre Leistungen davor überzeugt haben. Dafür wird in der zweiten Woche in Serie die rote Laterne am Ende weitergereicht. (Weiterlesen bitte unter der Grafik) Der beeindruckendste Aufsteiger Seattle Seahawks Signature Win für die Seahawks, die…

0 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 8
Copyright Dave Adamson

Power-Ranking und Ausblick auf Week 8

Endlich einmal ein wenig Konstanz fürs Power-Ranking: Die ersten sechs Positionen bleiben bezogen wie letzte Woche. Grund dafür ist, logischerweise, dass von den Big Guns vorne überzeugende Siege gefeiert wurden. Die Bills, bezüglich deren Schlagkraft ich skeptisch war und immer noch bin, knacken erstmals die Top 10. Andere, die als Contender gestartet sind, rasseln ins Bodenlose oder picken weiterhin unten fest: Ja, I'm looking at you, Chargers and Eagles. (Weiterlesen wie immer unter der Grafik.) Der beeindruckendste Aufsteiger Buffalo Bills Zugegeben: Ich fühle mich nicht sonderlich komfortabel, die Bills…

0 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 7
Copyright Pixabay

Power-Ranking und Ausblick auf Week 7

Mit dem Abschluss von Week 6 habe ich das Gefühl, dass sich Trends fürs Ranking schön langsam festsetzen. Man sieht, welche Teams 2019 wirklich substanziell gut sein könnten/werden. Und erkennt einige, für die diese Season definitiv nichts herausschauen wird. Letzte Woche war es vielleicht ein bisschen bold, die Niners auf Platz 2 zu setzen - ich wurde aber am Wochenende bestätigt. Der Sieg San Franciscos bei den Rams war durchaus beeindruckend (obwohl die Rams plötzlich ein Team mit erstaunlich vielen Problemen sind), sie stehen zurecht so weit oben. Auch…

0 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 4
Copyright Pixabay

Power-Ranking und Ausblick auf Week 4

Mit drei gespielten Wochen lässt sich fürs Ranking schon ein klareres Bild zeichnen, wie sich für die Teams die Season gestalten könnte. Einige, wie San Francisco oder Buffalo, konnten überraschen und einen bislang perfekten Saisonstart hinlegen, den man so von ihnen nicht erwartet hätte. Andere Teams enttäuschten bisher auf vielen Ebenen - etwas die Redskins oder natürlich die Steelers sind hier zu nennen. Ich habe versucht, für das Power-Ranking zu berücksichtigen, welchen Gegnern die Mannschaften bisher gegenübergestanden sind. Ein 2-1-Team, das seine Niederlage gegen einen sehr starken Gegner bezogen…

0 Kommentare
Schlaflos nach Seattle …
Copyright Philip Robertson

Schlaflos nach Seattle …

Nur die Hawks hatten nach dem 26:28 am Heinz Field gut lachen. Ich geb's zu: Ich bin als Fan nicht geschaffen für 4-12-Seasons, die sich abzeichnen. Leidensfähigkeit bringe ich schon mit. Aber so wie die Steelers aktuell auftreten, macht's nur wenig Spaß. Gehen wir's an und blicken darauf, was zur gestrigen Heimpleite gegen die Seattle Seahawks geführt hat. Die Niederlage und das Fallen auf 0-2 kommen einfach bitter daher, vor allem weil Seattle gestern schlagbar war und zudem für mich auch kein überragender Contender für einen Super-Bowl-Titel ist. Klar,…

2 Kommentare
Week-1-Power-Ranking und Ausblick auf Week 2
Copyright Pixabay

Week-1-Power-Ranking und Ausblick auf Week 2

In dieser Beitragsreihe soll immer rund um die Wochenmitte, meist wird es auf Donnerstag hinauslaufen, eine Einordnung der Kräfte mittels eines aktuellen und upgedateten Power Rankings passieren. Zudem möchte ich einen Ausblick auf die nahende Spielwoche geben, wobei die Steelers natürlich nicht zu kurz kommen. Die Ranking-Kriterien fürs Power Ranking dargelegt: Ich versuche einzubeziehen, A) wie dominant und komplett eine Leistung eines Teams in einer Woche war (oder im Umkehrschluss natürlich wie fehlerbehaftet); B) möchte ich die Stärke des jeweiligen Gegners mit einbeziehen, gegen den gespielt wurde (es macht…

0 Kommentare
Die Top 5 Steelers-Games 2019
Copyright Paula R. Lively

Die Top 5 Steelers-Games 2019

Beim Schedule-Release war ich ehrlicherweise schon aufgeregter als heuer, als es so weit war – zu groß waren da noch Ärger und Hader aufgrund der Art und Weise, wie 2018 die Season der Steelers zu Ende gegangen ist. Aber dennoch pickt man sich in der Preseason als Anhänger so seine Spiele raus, auf die man dann besonders hinfiebert, wenn der Regular-Season-Start langsam näherkommt. Davor ein kurzer Exkurs: Der Cut-Down-Day ist bei den Steelers ohne allzu große Überraschungen über die Bühne gegangen. Der Roster ist nun auf 53 Mann heruntergetrimmt,…

0 Kommentare
Menü schließen