Eine Abrechnung (mit Spuren von Rest-Objektivität)
Copyright Photopin

Eine Abrechnung (mit Spuren von Rest-Objektivität)

Eigentlich wollte ich diesen Artikel, die Analyse der Farce, schon gestern verfassen. Mir den ganzen Frust, die Wut, die nirgendwo hinkonnte, von der Seele schreiben. Ich bin aber nicht dazu gekommen, deswegen heute die Veröffentlichung. Ich habe das Spiel in den Morgenstunden MEZ am Montag im NFL Gamepass nachgeschaut, beim Einstieg in die Datei mit ziemlicher Vorfreude ausgestattet, wie ich zugebe. Nach den ersten beiden Scores bin ich dann mit der Fast-Forward-Option immer schneller geworden. Eigentlich habe ich nur bei 23:35 und Ballbesitz Steelers kurz eine Weile innegehalten und…

3 Kommentare
Wildcard-Round gegen Cleveland: Jetzt zählt’s, Leute
Copyright Brook-Ward

Wildcard-Round gegen Cleveland: Jetzt zählt’s, Leute

Letzte Woche Steelers at Browns, diese Woche, zum Auftakt der Playoffs darf Black and Gold die Browns begrüßen. Und ich habe, das soll auch der Spin dieses Artikels sein (hoffentlich bereue ich die Worte morgen nicht bitterlich), ein richtiges gutes Gefühl für einen Steelers-Win. Nach dem Bengals-Spiel und der ersten Spielhälfte gegen die Colts zu Hause (Week 15 und 16) war ich zermürbt und skeptisch gestimmt, was die Playoff-Chancen der Steelers anbetreffen würde. Die Form hatte einfach überhaupt nicht gepasst.Jedoch habe ich mit der Leistungssteigerung gegen Indianapolis in den…

0 Kommentare
Nach Division-Sieg: was jetzt wichtig ist
Copyright Brook-Ward

Nach Division-Sieg: was jetzt wichtig ist

Wieder komme ich reichlich spät dazu, vor dem nächsten Sunday-Game noch einen Blick auf die Steelers zu werfen. Allerdings naht das letzte Spiel der Regular Season und das erste, nachdem sich Black and Gold den Division-Sieg der AFC North sichern konnte. Einen kurzen Rückblick und Ausblick haben die Spieler also jedenfalls verdient. Rückblick Ich gebe freimütig zu: Ich habe das Verfolgen des Spiels gegen die Colts in Week 16 zur Halbzeit quasi beendet, weil ich so enttäuscht von den Steelers war. Ich wollte mir das keine weiteren 1,5 Stunden…

0 Kommentare
Darum haben die Steelers die Browns dermaßen zermalmt
Copyright Brook-Ward

Darum haben die Steelers die Browns dermaßen zermalmt

Aus einem mit Spannung erwarteten AFC-North-Clash haben die Steelers in Week 6 ein Statement-Game gemacht und die Browns mit einer 38:7-Packung auf die Heimreise geschickt. Ich möchte heute herausarbeiten, was bei Pittsburgh alles stimmig war, dass es zu diesem überzeugenden Auftritt kam. Offense Die Steelers, ich hatte im Vorfeld darauf verwiesen, hatten noch eine Rechnung mit Myles Garrett offen. Diese wurde auch beglichen, weil Garrett in diesem Duell überhaupt kein Faktor sein durfte. Zwar hatte der Edge Rusher der Browns einen Sack zu verzeichnen, ansonsten wählten die Steelers aber…

0 Kommentare
Diesen Record werden sich die Steelers 2020 schnappen
Copyright Anderson Mancini

Diesen Record werden sich die Steelers 2020 schnappen

So lange ist’s nicht mehr hin, bis die Steelers am Montag, 14.9. im Monday Night Game die Giants in New York (eigentlich New Jersey …) zum Tanz bitten. Höchste Zeit also, eine „Way too early“-Einschätzung zu formulieren, auf welchen Record Pittsburgh denn heuer wohl kommen wird. Freilich: Es steht – aufgrund von Corona auf der einen und möglichem politisch-motivierten Spieler-Protest auf der anderen Seite – in den Sternen, ob überhaupt der ganze Regular-Season-Schedule bespielt wird werden können. Aber wir gehen vom Positiven aus und wollen die Gegner Spiel für…

0 Kommentare
Aufgepasst! Diese 2020-Gegner sind offensiv richtig gut
Copyright Matt McGee

Aufgepasst! Diese 2020-Gegner sind offensiv richtig gut

Tja, auf wen treffen die Steelers denn ab Herbst so überhaupt? Wen gilt’s zu überwinden auf dem Weg Richtung eines tiefen Playoff-Runs? Welche gegnerische Offense hat am Papier und natürlich mit den Eindrücken aus 2019 die größte Schlagkraft? Hier der Versuch eines Top-3-Rankings in zwei Teilen: Barely missed the cut: Texans, Eagles, Colts Diese drei, die ich gerade nicht in die Top-Riege aufgenommen habe, sind für mich allesamt durchaus potente Offenses. Aber das gewisse Etwas fehlt mir, es schrillt jeweils so eine kleine Alarmglocke. Die Colts sind ein klassischer…

0 Kommentare
Power-Ranking vor dem letzten Saisonviertel
Copyright Unsplash

Power-Ranking vor dem letzten Saisonviertel

Vier Wochen sind in der Regular Season noch zu gehen, so einige Entscheidungen stehen noch aus, viele Plätze sind hart umkämpft in den Divisions. Wer steht also wo, jetzt, wo's in die heiße Phase geht? Das Ranking für letzte Woche ist mir zeitlich entglitten, ich bitte, darüber hinwegzusehen. (Weiterlesen bitte unter der Grafik) Der beeindruckendste Aufsteiger Buffalo Bills Ich habe mir an Thanksgiving die Performance der Bills bei den Cowboys genau angeschaut - in dem fixen Glauben, Dallas würde klar gewinnen und ein Statement setzen. Falsch gedacht. Die Bills…

0 Kommentare
In your Face! Steelers-Revenge an Browns
Copyright Brook-Ward

In your Face! Steelers-Revenge an Browns

Über zwei Wochen lang, nach den Vorfällen vom Hinspiel, haben viele dieses Spiel herbeigesehnt und gleichzeitig gefürchtet. Ausgegangen ist alles gestern mit einem Sieg des Willens und der Leidenschaft. Den Steelers gelang es, Cleveland 20:13 in die Schranken zu weisen. Die Energie am Heinz Field war hoch und sofort spürbar. Die Steelers kamen aber nicht gut ins Spiel und ließen die Browns 0:10 davonziehen, was den Publikumslärm zunächst etwas drosselte. Gäste mit besserem Beginn Der erste (und auch einzige) Touchdown der Browns war ein schöner Spielzug über die Mitte,…

0 Kommentare
Pleite verletzungsgebeutelter Steelers endet im Skandal
Copyright Brook-Ward

Pleite verletzungsgebeutelter Steelers endet im Skandal

Ich musste mich erst einmal sammeln nach dieser Partie. Das hat weniger damit zu tun, dass die Steelers in Cleveland 7:21 verloren, sondern damit, was am Ende des Spiels passierte. Auch auf die Verletzungen ist natürlich einzugehen, spielten sie doch freilich eine Hauptrolle in diesem Game. Ich möchte auch nicht – wie sonst bisweilen – das Geschehen, wie ich es beobachtet habe, chronologisch abarbeiten. Der Ansatz muss heute ein anderer sein. Denn was haben wir gesehen? Wir haben ein Spiel gesehen, in dem die Steelers früh bis mittelfristig on…

0 Kommentare
  • 1
  • 2
Menü schließen