Divisional-Round-Tipps
Copyright Matt McGee

Divisional-Round-Tipps

Kurzer Blick auf die heute beginnende Divisional Round: Die Luft für mich und bei mir ist ein bisschen draußen nach dem Aus der Steelers, das noch nachhallt (und aktuell einmal in der Trennung von Offensive Coordinator Randy Fichtner gemündet ist). Allerdings biegen wir gerade in die heiße Phase Richtung Besetzung von Super Bowl 55 ein – und das möchte ich nicht aus den Augen verlieren. Rams @ Packers Die Packers kommen als bestes Grunddurchgangs-Team der NFC aus ihrer Bye. Die Rams haben (mich) mit einer grundsoliden wie konzentrierten Leistung…

0 Kommentare
Wildcard-Round gegen Cleveland: Jetzt zählt’s, Leute
Copyright Brook-Ward

Wildcard-Round gegen Cleveland: Jetzt zählt’s, Leute

Letzte Woche Steelers at Browns, diese Woche, zum Auftakt der Playoffs darf Black and Gold die Browns begrüßen. Und ich habe, das soll auch der Spin dieses Artikels sein (hoffentlich bereue ich die Worte morgen nicht bitterlich), ein richtiges gutes Gefühl für einen Steelers-Win. Nach dem Bengals-Spiel und der ersten Spielhälfte gegen die Colts zu Hause (Week 15 und 16) war ich zermürbt und skeptisch gestimmt, was die Playoff-Chancen der Steelers anbetreffen würde. Die Form hatte einfach überhaupt nicht gepasst.Jedoch habe ich mit der Leistungssteigerung gegen Indianapolis in den…

0 Kommentare
Darum haben die Steelers die Browns dermaßen zermalmt
Copyright Brook-Ward

Darum haben die Steelers die Browns dermaßen zermalmt

Aus einem mit Spannung erwarteten AFC-North-Clash haben die Steelers in Week 6 ein Statement-Game gemacht und die Browns mit einer 38:7-Packung auf die Heimreise geschickt. Ich möchte heute herausarbeiten, was bei Pittsburgh alles stimmig war, dass es zu diesem überzeugenden Auftritt kam. Offense Die Steelers, ich hatte im Vorfeld darauf verwiesen, hatten noch eine Rechnung mit Myles Garrett offen. Diese wurde auch beglichen, weil Garrett in diesem Duell überhaupt kein Faktor sein durfte. Zwar hatte der Edge Rusher der Browns einen Sack zu verzeichnen, ansonsten wählten die Steelers aber…

0 Kommentare
Aufgepasst! Diese 2020-Gegner sind offensiv richtig gut
Copyright Matt McGee

Aufgepasst! Diese 2020-Gegner sind offensiv richtig gut

Tja, auf wen treffen die Steelers denn ab Herbst so überhaupt? Wen gilt’s zu überwinden auf dem Weg Richtung eines tiefen Playoff-Runs? Welche gegnerische Offense hat am Papier und natürlich mit den Eindrücken aus 2019 die größte Schlagkraft? Hier der Versuch eines Top-3-Rankings in zwei Teilen: Barely missed the cut: Texans, Eagles, Colts Diese drei, die ich gerade nicht in die Top-Riege aufgenommen habe, sind für mich allesamt durchaus potente Offenses. Aber das gewisse Etwas fehlt mir, es schrillt jeweils so eine kleine Alarmglocke. Die Colts sind ein klassischer…

0 Kommentare
In your Face! Steelers-Revenge an Browns
Copyright Brook-Ward

In your Face! Steelers-Revenge an Browns

Über zwei Wochen lang, nach den Vorfällen vom Hinspiel, haben viele dieses Spiel herbeigesehnt und gleichzeitig gefürchtet. Ausgegangen ist alles gestern mit einem Sieg des Willens und der Leidenschaft. Den Steelers gelang es, Cleveland 20:13 in die Schranken zu weisen. Die Energie am Heinz Field war hoch und sofort spürbar. Die Steelers kamen aber nicht gut ins Spiel und ließen die Browns 0:10 davonziehen, was den Publikumslärm zunächst etwas drosselte. Gäste mit besserem Beginn Der erste (und auch einzige) Touchdown der Browns war ein schöner Spielzug über die Mitte,…

0 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 11
Copyright Sandro Schuh

Power-Ranking und Ausblick auf Week 11

Das Playoff-Picture nimmt nach Week 10 schon ein bisschen mehr Konturen an als etwa im September oder Oktober. Contender setzen sich oben fest, das eine oder andere Überraschungsteam krabbelt zudem auch im Ranking empor. Neue Nummer 1 gibt es keine, da die Niners die Partie gegen Seattle nur knapp und unglücklich verloren und mich ihre Leistungen davor überzeugt haben. Dafür wird in der zweiten Woche in Serie die rote Laterne am Ende weitergereicht. (Weiterlesen bitte unter der Grafik) Der beeindruckendste Aufsteiger Seattle Seahawks Signature Win für die Seahawks, die…

0 Kommentare
Power-Ranking und Ausblick auf Week 10
Copyright Pixabay

Power-Ranking und Ausblick auf Week 10

There is a new Sheriff in Town! Die Nummer 1 im Ranking (Patriots) hat ihre Position nach einer saftigen Pleite geräumt. Auch auf Nummer 32 gibt es erstmals eine Veränderung - Miami fuhr den ersten Win ein und verließ die letzte Position. Ebenso arbeiten sich die Steelers im Mittelfeld stückchenweise nach oben. (Weiterlesen unter der Grafik) Der beeindruckendste Aufsteiger San Francisco 49ers Es ist zwar nur ein Sprung um einen Platz nach oben - aber was heißt da "nur"! Die Niners haben eine letztlich doch knappe Partie in Arizona…

0 Kommentare
Power Ranking nach Week 8
Copyright Wikimedia Commons

Power Ranking nach Week 8

Mit Verschiebungen im Mittelbau kommt diesmal das Power-Ranking daher. Vorne und hinten sind die Positionen recht klar bezogen. Allerdings fahren die Niners momentan die noch überzeugenderen Siege gegenüber den Patriots ein. Also sollte New England einmal doch patzen (vielleicht schon gegen Baltimore?) oder sollte der 49ers-Trend so weitergehen, ist auch Platz 1 für San Francisco im Bereich des Möglichen. Das Ranking kommt diesmal kompakt und knackig daher, zu mehr Textschreiben bin ich zeitlich nicht gekommen. Es sei verziehen. Ich werde versuchen, einen Ausblick auf den Sonntag noch irgendwie unterzukriegen,…

0 Kommentare
Week-1-Power-Ranking und Ausblick auf Week 2
Copyright Pixabay

Week-1-Power-Ranking und Ausblick auf Week 2

In dieser Beitragsreihe soll immer rund um die Wochenmitte, meist wird es auf Donnerstag hinauslaufen, eine Einordnung der Kräfte mittels eines aktuellen und upgedateten Power Rankings passieren. Zudem möchte ich einen Ausblick auf die nahende Spielwoche geben, wobei die Steelers natürlich nicht zu kurz kommen. Die Ranking-Kriterien fürs Power Ranking dargelegt: Ich versuche einzubeziehen, A) wie dominant und komplett eine Leistung eines Teams in einer Woche war (oder im Umkehrschluss natürlich wie fehlerbehaftet); B) möchte ich die Stärke des jeweiligen Gegners mit einbeziehen, gegen den gespielt wurde (es macht…

0 Kommentare
  • 1
  • 2
Menü schließen