Steelers verlieren verletzten Stephon Tuitt

Steelers verlieren verletzten Stephon Tuitt
Copyright Wikimedia Commons

Pittsburgh-Defensive-End Stephon Tuitt wurde nach dem Sieg bei den Los Angeles Chargers vom Team verletzungsbedingt auf die Injured-Reserve-List gesetzt.

Tuitt hatte sich früh im Auswärtsspiel schwer am Brustmuskel verletzt und muss operiert werden. Für ihn wurde Defensive Lineman LT Walton, der bis vor kurzem ein Steeler war, zurückgeholt und auf den Roster genommen.

Tuitt überzeugte 2019 bisher

Die Verletzung Tuitts ist für die leidgeplagten Steelers umso bitterer, bestritt Tuitt doch seine wohl bisher bisher beste Spielzeit in Black and Gold. Der ehemalige Second-Round-Pick verzeichnete 3,5 Sacks und tat sich als dominantester Lineman der Steelers und wichtiges Puzzleteil für einen starken Pass Rush hervor.

Die Depth der Steelers bei der Defensive Line beinhaltet neben den Startern DE Cam Heyward und DT Javon Hargrave noch Tyson Alualu, Dan McCullers, Isaiah Buggs und eben Neuankömmling LT Walton. Alualu wird wohl in den Rang des Starters aufsteigen.

Schreibe einen Kommentar

*

code

Menü schließen