Schlaflos nach Seattle …

Weiterlesen

Nur die Hawks hatten nach dem 26:28 am Heinz Field gut lachen. Ich geb's zu: Ich bin als Fan nicht geschaffen für 4-12-Seasons, die sich abzeichnen. Leidensfähigkeit bringe ich schon mit. Aber so wie die Steelers aktuell auftreten, macht's nur wenig Spaß. Gehen wir's an und blicken darauf, was zur gestrigen Heimpleite gegen die Seattle Seahawks geführt hat. Die Niederlage und das Fallen auf 0-2 kommen einfach bitter daher, vor allem weil Seattle gestern schlagbar war und zudem für mich auch kein überragender Contender für einen Super-Bowl-Titel ist. Klar,…

Horrorshow zum Auftakt

Weiterlesen

Steelers gehen bei Patriots in Week 1 33:3 unter. Einmal Steelers-Fan, immer Steelers-Fan. Und auch nach Tagen wie heute geht es weiter. Eigentlich wollte ich die Beiträge direkt nach NFL-Sundays ab heute neben einer Steelers-Recap auch dazu nutzen, um auf die Geschehnisse bei anderen Spielen zu blicken. Aber das ist nach so einem Spiel nicht möglich, dafür fehlt mir der Fokus. Vielleicht gut, dass ich in den letzten Stunden einkaufen war und Zeit mit meinem kleinen Sohn verbracht habe, so dass ich nicht sofort in der Früh die Pittsburgh-Leistung…

Mit welchem Record werden die Steelers die Season abschließen?

Weiterlesen

Morgen wäre es dafür zu spät, heute muss ich mich deklarieren - denn in der Nacht von heute auf morgen geht für die Pittsburgh Steelers die Regular Season los. Welchen Record werden die Steelers erspielen? Wird's für die Playoffs reichen? Werfen wir einen Blick darauf: @ Patriots, Week 1 Ich war schon mal noch pessimistischer als aktuell vor einem Away-Game in Foxborough, aber ich fürchte, Tom Brady findet einen Weg und eine unerwartete, für die Steelers nicht coverbare Waffe (zumindest Antonio Brown wird ebendiese nicht sein, weil er noch…

Preseason-Takeaways: Week 4

Weiterlesen

Das letzte Preseason-Spiel der Steelers 2019 ist gespielt. Die Steelers verloren bei den Panthers 19:25. Erwartbarerweise waren sehr viele Starter nicht aktiv in diesem Game, dennoch hatte es für andere am Preseason-Roster einen wichtigen Charakter, ging es ja darum, sich für den Final Roster zu empfehlen. Hier die Takeaways: Dass First-Round-Rookie-LB Devin Bush über mehrere Serien spielte, überraschte mich. Ich hätte eher damit gerechnet, dass Mike Tomlin Bush schont, da dieser ja als möglicher Starter anzusehen ist. Bush machte seine Sache nicht schlecht, glänzte aber nicht in dem Maße…

Preseason-Takeaways: Week 3

Weiterlesen

Das dritte Preseason-Spiel der Steelers ist "in the Books". Die Steelers bezwangen die Titans in Tennessee mit 18:6. Wiewohl ich Resultate in solchen Spielen nie zu hoch hänge, waren diesmal doch mehr Starter auf Pittsburgh-Seite involviert als in den ersten zwei Vorbereitungsspielen. Und das Team schlug sich über weite Strecken sehr gut. Hier die Takeaways von/nach Preseason Week 3: Ryan Switzer begann als Starting Return Man und verrichtete seine Arbeit gut. Trotz widrigem Wetter fing er die Punts sicher, die Return-Yards-Ausbeute war zufriedenstellend. Mit Diontae Spencer wartet ein elektrisierender…

2018 – ein Selbstfaller analysiert

Weiterlesen

Es ist zwar eine Form von Masochismus, weil ich ohnehin bis nach dem NFL-Draft gebraucht habe, um die letzte Season der Steelers geistig zu den Akten zu legen – aber hier werde ich sie noch einmal final probieren aufzuarbeiten. 2018/19 war für mich eine riesige Enttäuschung. Weil a) meine Erwartungen wohl sehr hoch waren und b) ein Team mit hoher Ceiling, mit Super-Bowl-Kaliber, sich selbst um den Erfolg gebracht hat. Eine Mischung aus Arroganz, Leichtfertigkeit und Unfähigkeit gepaart mit verhunzten Kicks (=Unfähigkeit) und einer ganzen Latte an unsäglichen schwelenden…

Preseason-Takeaways: Week 2

Weiterlesen

Week 2 der Steeler-Preseason ist absolviert. Pittsburgh bezwang Kansas City zuhause 17:7. Und einmal mehr soll der Blick auf besondere Leistungen jener Player gerichtet sein, die mutmaßlich auch am Final Roster eine gewichtige Rolle spielen werden. Hier meine Takeaways von Woche 2: CB Artie Burns hatte ein feines Game. Schon als die Chiefs noch von QB Patrick Mahomes angeführt wurden, gelang ihm ein gutes Tackling gegen einen andernfalls davonstürmenden Tyreek Hill. Später zeichnete Burns für einen Forced Fumble und eine Pass Deflection nach einem Blitz verantwortlich. Big Play verschuldete…

Preseason-Takeaways: Week 1

Weiterlesen

Das erste Preseason-Spiel der Steelers ist gespielt. Pittsburgh bezwang Tampa Bay 30:28. Resultate in der Preseason bedeuten allerdings recht wenig, spielten doch traditionell nicht annähernd alle Starter überhaupt mit in diesem Game. Wichtiger ist es, die Leistung einiger Steelers einzuordnen, auf die Coach Mike Tomlin auch zu Beginn des Herbstes setzen möchte. Hier meine Takeaways des ersten Preseason-Spiels der Steelers 2019: LB und 2019-First-Rounder Devin Bush schaut wie der Real Deal aus: Schon im ersten Drive on Defense (der zwar mit einem Touchdown des Gegners endete) war er gefühlt…

Steelers-Stil 2019: Diese Art von Football kommt auf uns zu

Weiterlesen

Eine Identity zu haben, ist ein Ziel, das gewiss viele, wenn nicht alle NFL-Teams in irgendeiner Form verfolgen: eine Art von Football zu spielen, die identifizierbar wie auch klar ist – und im besten Fall geachtet oder gar gefürchtet wird. Historisch kommt einem da der "Steel Curtain“ der dominanten Steelers-Defense aus den 1970ern in den Sinn, moderne Beispiele wären das Passing Game der Saints unter der Führung von QB Drew Brees (dominante Offense) oder die Legion-of-Boom-Secondary der Seattle Seahawks rund um ihre beiden Super-Bowl-Auftritte 2014 und 2015 (Schlüssel für…

Menü schließen